Fachgerecht & flexibel einspannen mit den HEUER Schutzbacken

(Bild: www.heuer.de)

Wer regelmäßig mit unterschiedlichen Materialien arbeitet, bekommt mit den Heuer Schutzbacken die ideale Ergänzung zum präzisen Heuer Schraubstock.

Der Hersteller stellt zum flexiblen Einspannen der unterschiedlichsten Werkstücke, aufsteckbare Schutzbacken in 7 verschiedenen Varianten zur Verfügung.

Im Folgenden stelle ich die einzelnen Backen-Typen genauer vor und zeige auf, für welche Werkstücke sich diese besonders gut eignen.

HEUER Schraubstock Schutzbacken – Werkstücke fachgerecht & optimal einspannen

Für jedes Werkstück gibt es die passende Spannfläche. Egal ob rund, oval, empfindlich oder grob beschaffen, die Schutzbacken von HEUER erlauben es, seinen Schraubstock durch das einfache Aufstecken an das zu bearbeitende Werkstück stets ideal anzupassen.

Die Heuer Schutzbacken besitzen einen robusten Grundkörper aus Aluminium oder sind vollkommen aus Polyurethan gefertigt. Durch einen enorm starken Spezialmagneten halten diese sehr gut im Schraubstock und werden zur Anwendung einfach auf die Originalbacken aufgesteckt.

Trotz der hohen Magnetkraft überträgt sich der Magnetismus nicht auf die Spannflächen, wodurch weder Metallspäne, noch Werkstücke angezogen werden.

Die Aufsteckbacken haben ein rechtwinkliges Profil und liegen vollkommen plan an den Orginalspannbacken an, sodass die hohe Präzision des Heuer Schraubstocks stets beibehalten wird.

7 verschiedene Varianten

1. Typ PP (Polyurethan Prismen)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Zum sicheren Einspannen von runden sowie ovalen Bauteilen geeignet.

Aufbau: Die Schutzbacken sind aus Polyurethan gefertigt. Ein sehr elastisches, widerstandsfähiges als auch alterungsbeständiges Material , welches nach einer Druckverformung wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.

Die drei V-Förmigen und vertikal angeordneten Prismen weisen allesamt unterschiedliche Größen auf, um somit auch verschieden große Rundmaterialien sicher und senkrecht einspannen zu können. Das horizontale Prisma geht über die komplette Länge der Schutzbacke und erlaubt somit auch das waagrechte Einspannen von Runden Gegenständen.

2. Typ PR (Polyurethan Riffel)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Für das schonende Einspannen von empfindlichen Werkstücken aller Art.

Aufbau: Weist die selben Materialbeschaffenheiten wie die PP-Variante auf.

Die geriffelte und Spannfläche greift fest in das Werkstück, ohne dies aufgrund des weichen Materials (Polyurethan) zu beschädigen.

3. Typ F (Fiber)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Zum Festspannen von Werkstücken mit feingefrästen, gehobelten, geschliffenen oder polierten Oberflächen.

Aufbau: Die Spannfläche besteht aus Fiber mit einer speziell geschichteten Struktur.

Der Fiberbelag deformiert sich selbst beim Spannen von erwärmten Werkstücken nicht.

4. Typ P (Prismen)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Flexibles Spannen von Werkstücken in verschiedensten Formen.

Aufbau: Die Schutzbacken bestehen aus Aluminium  und sind mit verschieden großen vertikalen Prismen sowie einem waagrechten Prisma bestückt, welche das Einspannen von runden als auch ovalen Bauteilen ermöglicht.

Im oberen Teil der Schutzbacken befindet sich eine 90° Einfräsung, welche zudem noch das waagrechte Spannen von flachen Werkstücken erlaubt.

Der Härtegrad der Backen liegt dabei zwischen Kupfer und Blei.

5. Typ G (Gummi)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Für das Festspannen von dünnwandigen Rohren, Fasson-, Holz- und Kunststoffteilen.

Aufbau: Die Spannfläche ist mit synthetischem Spezialgummi versehen.

Hier reicht meist schon ein geringer Spandruck aus, um die leicht verbiegbaren Werkstücke rutschfest einspannen zu können. Verformungen beim Spannvorgang können somit ebenfalls gut vermieden werden.

6. Typ Fi (Filz)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Für das gefühlvolle Einspannen von hochempfindlichen Werkstücken.

Aufbau: Die Spannfläche ist mit abriebfestem Filz bestückt, der sich weitgehend den Konturen der festzuspannenden Werkstücke anpasst.

Selbst empfindlichste Werkstücke können damit ohne Beschädigungen sicher gehalten werden.

7. Typ N (Neutral)

(Bild: www.heuer.de)

Anwendung: Spannen von grob bis mittelfein bearbeiteten Werkstücken.

Aufbau: Die Backen sind aus Aluminium in der Härte zwischen Kupfer und Blei gefertigt.

6 Rillen halten das Werkstück sicher fest. Eine tiefere Rille dient zum sicheren Spannen von dünnen Wellen, Stiften etc.

Im praktischen 4er-Set

Mit dem 8-teiligen 4er-Set hat man seine Heuer Schutzbacken schnell und übersichtlich griffbereit.

Bei Nichtgebrauch können diese sauber und geordnet in den Fächern der Tasche verstaut werden.

Zudem kann mit dem Schutzbacken-Set noch bares Geld gespart werden, da die Backen hier insgesamt günstiger erhältlich sind, als diese alle zum jeweiligen Einzelpreis zu kaufen.

BROCKHAUS HEUER GMBH 115 106 Rohr-/Schutzbackenset 8tlg. Gr.140mm m.Dauermagnet HEUER i.Tasche
1 Reviews
BROCKHAUS HEUER GMBH 115 106 Rohr-/Schutzbackenset 8tlg. Gr.140mm m.Dauermagnet HEUER i.Tasche*
  • Rohr-/schutzbackenset 8tlg. Gr. 140mm m. Dauermagnet heuer i. Tasche
    aus aluminium
    mit starken, integrierten dauermagneten
    passend fã¼r alle schraubstocktypen
    zum einspannen empfindlicher werkstã¼cke

    ausfã¼hrung: lm m. Je 1 paar

    inhalt: je 1 paar schutzbacken: leichtmetall mit rillenprofil leichtmetall mit fiberbelag leichtmetall mit gummibelag leichtmetall mit prismen lieferung in hochwertiger tasche

Fazit – HEUER Schutzbacken

Um Werkstücke mit unterschiedlichen Formen & Oberflächen stets fachgerecht in seinen Schraubstock einspannen zu können, eignen sich die Heuer Schutzbacken ideal.

Diese sind in verschiedenen Schraubstockgrößen erhältlich und schützen empfindliche Materialien vor Druckstellen und Kratzern.

Hier passt alles. Form, Ausführung, Stabilität, Magnetkraft, Verarbeitung. Die Schutzbacken sind zwar nicht ganz günstig, ihren Preis aber auf jeden Fall wert.

Bei der Auswahl sollte auch stets auf die benötigte Backenbreite geachtet werden, damit die Schutzbacken später auch plan am Schraubstock anliegen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Hinweis zu unseren Produktbewertungen & Privat-Testberichten gibt es hier.