Interview mit Peggy Küpper-Kies vom Schraubstock-Hersteller KÜPPER

Das Familienunternehmen KÜPPER ist schon seit Jahrzehnten im Bereich der Werkstatteinrichtung & Schraubstockproduktion tätig und wird vor allem für seine durchdachten Qualitätsprodukte aus deutscher Wertarbeit geschätzt.

Grund genug für uns ein Interview mit Peggy Küpper-KiesGeschäftsführerin der Friedrich Küpper GmbH- zu führen und dabei etwas hinter die Kulissen zu schauen.

Guten Tag Frau Küpper-Kies. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Aufgewachsen in unserem Familienunternehmen, führe ich seit dem Jahr 2000 in dritter Generation das Unternehmen fort, in den letzten 10 Jahren gemeinsam mit meinem Mann Matthias Kies.

In diesem Jahr (2016) feiern Sie mit KÜPPER das 90 jährige Firmenjubiläum. Über welche Erfahrung verfügt KÜPPER bei der Schraubstock-Herstellung und Werkstatteinrichtung?

Auf unser Firmenjubiläum und die langjährige Tradition unseres Unternehmens sind wir sehr stolz! Seit jeher produzieren wir am Standort Deutschland mit Herz und der Ambition, dem Anwender unserer Produkte ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, verbunden mit Qualität und zuverlässigem Service.

Schon immer waren wir im Bereich der Metallverarbeitung tätig, sei es früher mit Hobelmessern, Schützenkästen für die Textilindustrie, später den patentierten Gehrungssägen und seit den späten 80-Jahren im Bereich der Schraubstock- und Werkstatt-Einrichtungs-Produktion. Hier verfügen wir über 30-jährige Erfahrung im Schweißen, Stanzen, Kanten und Biegen. Dabei bedienen wir uns altbewährter Handwerkstechniken als auch hochmoderner und weitestgehend automatisierter Fertigungsstraßen.

Was ist das Besondere an KÜPPER und an den KÜPPER-Schraubstöcken?

Wir identifizieren uns 100 % mit unseren Produkten und stehen mit unserem Namen für Qualität, Zuverlässigkeit und sehr guten Kundenservice. Auch über die 5-jährige Produktgarantie hinaus sind wir immer für die Anwender unserer Produkte da – entgegen dem üblichen Trend, dass alles anonym und unpersönlich wird. Da kann auch mal ein kleines Anliegen zur „Chefsache“ werden!

Die Produktion der Schraubstöcke haben wir seit 1993 in unser Zweitwerk in Thüringen verlagert, wo im Speziellen die Schweißer- und Schlosserarbeiten von fachkundigen Mitarbeitern durchgeführt werden. Hier wird jeder Schraubstock in vielen manuellen Arbeitsgängen und mit Blick für Präzision handgefertigt. In unserem Preis-Segment bewegen sich ansonsten lediglich Importprodukte, eher aus Ländern mit weit niedrigerem Lohngefüge als hier in Deutschland.

Gerade im Bereich “Werkstatt” bieten Sie neben Ihren Schraubstöcken auch noch viele weitere nützliche Werkzeuge und Einrichtungen für den täglichen Werkstattgebrauch an. Wie sieht Ihr aktuelles Produkt-Sortiment aus?

Unser Werkstatt-System bietet dem ambitionierten Heimwerker und semi-professionellen Handwerker viele Möglichkeiten, seine Werkstatt individuell einzurichten. Das Herzstück ist hier die Werkbank, die es in den Maßen von 60 bis 240 cm gibt. Durch unterschiedliche Arbeitshöhen wird der Ergonomie gleichermaßen Sorge getragen wie durch die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten dem persönlichen Nutzen!

Unsere Werkbank ist nach dem Baukastensystem gefertigt: Das heißt, es lassen sich die Türen, offene Fächer, Schubladen oder Sitzräume nach Belieben einrichten. Immer passend dazu gibt es Hängeschränke in unterschiedlichen Breiten, Lochwände mit umfassenden Zubehör und Hoch- bzw. Materialschränke zum sicheren Lagern von Maschinen und Werkzeugen.

Stabiles Stahlblech von 1 mm Stärke, pulverbeschichtete Lackierung, massive Vollbuchenplatten, beschriftbare Griffe und rollengelagerte Schubladen sind nur einige der vielen Qualitätsmerkmale!

Für wen eignen sich Ihre Schraubstöcke? Können damit Heimwerker sowie professionelle Handwerker gleichermaßen zuverlässig arbeiten?

Unsere Zielgruppe sind die passionierten Heimwerker, die eine solide Qualität zu vernünftigem Preisniveau schätzen.

Welche Neuheiten haben Sie in den Bereichen Schraubstock und Werkstatteinrichtung für die nächste Zeit in Planung?

Unser Schraubstocksortiment ist mit den gängigen Größen 100, 125 und 150 mm final definiert. Zum mittleren Schraubstock bieten wir noch eine adäquate Höhenverstellung von 380 mm mit 360° Drehung an. Hiermit kann man das zu bearbeitende Werkstück prima auf ergonomisch sinnvolle Arbeitshöhe justieren! Die Bauart haben wir aktuell leicht optimiert, indem wir Spindel und Spindelkopf aus einem soliden Drehteil in verzinkter Ausführung komplett fertigen.

Unsere Werkstatt-Einrichtung erweitern wir stets durch Details wie Drehhocker, Schubladenunterteilungen, Gummimatten, Werkzeugwagen, Werkzeugleisten u.v.m. Alles daran orientiert, Ordnung zu optimieren, Suchzeiten von Werkzeugen zu verkürzen und es sinnvoll zu lagern.

Die Werkstatt-Einrichtung ist ein wachsendes Konzept, d.h. der Anwender erweitert oft im Laufe der Jahre seine Werkstatt, sei es durch eine Ecklösung oder zusätzliche Module. Knapp 25 % unserer vermarkteten Artikel sind Nach- und Ergänzungskäufe. Dies sichern wir unseren Kunden auch in gleicher Optik und Qualität zu!

Auf der jüngsten Eisenwarenmesse haben wir eine Regalerweiterung vorgestellt, das optisch und in seinen Dimensionen auf unsere Werkstatt abgestimmt ist.

Auf ihrer Website findet man unter anderem eine kostenlos herunterladbare Planungshilfe für die eigene “KÜPPER-Werkstatt”. Was verbirgt sich dahinter?

Um den Kunden bei der Planung ihrer Werkstatt behilflich zu sein, können sie die Planungshilfe nutzen. In Kombination mit dem Prospekt bietet sie einen perfekten Überblick wie sich Komponenten aufbauen und kombinieren kann.

Der Kauf eines Schraubstockes ist in der Regel eine Investition für mehrere Jahrzehnte, im besten Fall sogar für ein ganzes Leben. Worauf sollte man daher Ihrer Meinung nach beim Kauf eines Schraubstockes unbedingt achten?

Ein optimaler Schraubstock lässt sich spielfrei und leicht öffnen sowie schließen. Die Backenstreben sollten nicht zu dünn dimensioniert sein.

Wichtig ist, dass keine scharfen Kanten oder Grate am Schraubstock sind. Verletzungsgefahr geht von minderer Qualität aus, wenn unter Last Teile abbrechen oder abreißen!

Vielen Dank Frau Küpper-Kies, für das nette Interview!

Bildquellen: Küpper Bilder & Logo – (www.friedrich-kuepper-gmbh.de)

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Hinweis zu unseren Produktbewertungen & Privat-Testberichten gibt es hier.