Niederzugschraubstock – Funktion, Aufbau & Empfehlungen

Niederzugschraubstock von Wabeco mit 63 mm breiten Spannbacken.
Der WABECO Niederzugschraubstock bei Amazon.de*

Wenn es beim Einspannen in Werkzeugmaschinen mal wirklich genau werden muss, ist ein Niederzugschraubstock die erste und meist auch beste Wahl.

Gerade in präzisen Fräsmaschinen, wo regelmäßig hohe Kräfte auf das zu bearbeitende Werkstück einwirken, spielt dieser seine Stärken aus.

In diesem Artikel kläre ich nun, was ein Niederzugschraubstock ist, wie dieser funktioniert und welche Modelle zu empfehlen sind.

Was ist ein Niederzugschraubstock ?

Ein Niederzugschraubstock dient so wie der klassische Bohrmaschinenschraubstock als präzise Einspannvorrichtung für Werkzeugmaschinen.

Der große Vorteil liegt hier allerdings in der deutlich höheren Spannfestigkeit sowie Präzision. Durch die Niederzugführung der beweglichen Klemmbacke kann sich weder die Backe selbst, noch das eingespannte Werkstück beim festziehen verkanten. Dadurch bleiben Werkstücke auch unter hoher Krafteinwirkung sicher verankert.

Gute und zuverlässige Niederzugschraubstöcke zeichnen sich vor allem durch eine stabil geführte, kräftige sowie präzise laufende Spannmechanik aus. Aber auch gratfreie und sauber geschliffene Oberflächen sind hier von großer Bedeutung.

Funktionsweise eines Niederzugschraubstocks

Das große Problem beim Einspannvorgang ist meist die bewegliche Spannbacke, welche sich beim waagrechten Festspannen samt Werkstück leicht anhebt, dadurch verkantet und somit kein sicheres und präzises Arbeiten mehr zulässt.

Beim Niederzugschraubstock verläuft daher meist eine Art Führungschlitten unterhalb der beweglichen Spannbacke, welcher diese zum einen nach vorne bewegt und gleichzeitig nach unten zieht. Mit dieser Technik lässt sich das Problem der Verkantung und Ungenauigkeit meist gut beheben.

Jedoch gibt es Niederzugschraubstöcke in verschiedenen Varianten, wodurch sich auch ihre Funktions- und Wirkungsweise etwas voneinander unterscheidet.

In folgender Aufzählung, zeige ich nun anhand der 3 verschiedenen Bauart-Typen kurz und verständlich auf, welche Variante am besten funktioniert.

  • Variante 1:  Diese Variante erkennt man meist gut an der kurzen beweglichen Backe, unter der eine kleine Führung mitläuft und so den Niederzug ausübt. Jedoch kann diese Führung das eingespannte Werkstück nicht immer zuverlässig unten halten, wodurch es dennoch verkanten kann.
  • Variante 2:  Diese Ausführung erkennt man an der langen beweglichen Klemmbacke. Hiermit ist man schon etwas besser unterwegs, da verkantete  Werkstücke durch gefühlvolles klopfen wieder passend ausgerichtet werden können und so auch wieder einen festen Halt bekommen.
  • Variante 3: Bei den besonders wirkungsvollen Modellen wird die Klemmbacke nicht waagrecht sondern über einen 45° Winkel bewegt und fest nach unten gezogen. Hierbei sitzt das Werkstück meist auf Anhieb fest und kann sich auch nicht mehr so schnell verkanten.

Niederzugschraubstock – Unsere Empfehlungen

WABECO Niederzugschraubstock 63 mm
2 Bewertungen
WABECO Niederzugschraubstock 63 mm*

  • Aus gehärtetem Stahl
  • Alle Seiten sauber geschliffen
  • Mit Prismenbacke zum spannen von Rundmaterial
  • 45° Niederzug-Spannsystem für hohe Genauigkeit
  • Backenbreite: 63 mm
  • Backenhöhe: 32 mm
  • Spannweite: 87 mm
  • Gesamtlänge: 175 mm
  • Gesamthöhe: 63 mm
  • Gewicht: 2,8 kg

PAULIMOT Niederzugschraubstock 88 mm
1 Bewertungen
PAULIMOT Niederzugschraubstock 88 mm*

  • Allseitig geschliffener Niederzugschraubstock
  • Genauigkeit: 0,005 mm/100 mm
  • Aus Stahl gehärtet
  • Mit Prismenbacke
  • Backenbreite: 88 mm
  • Backenhöhe: 40 mm
  • Gesamthöhe: 85 mm
  • Gesamtlänge: 175 mm
  • Gesamthöhe: 63 mm
  • Spannweite: max. 117 mm

EBERTH 2-Achsen QHK Maschinenschraubstock drehbar und kippbar 100mm*
  • Backenbreite 100 mm
  • max. Spannweite 80 mm
  • Spanntiefe 42 mm
  • Stahlguss
  • massive Bauweise
Frässchraubstock FS 16-200*

  • Auswechselbare, gehärtete und geschliffene Backen
  • Niederzugsystem für absolut festen Sitz des Werkstücks
  • Robuster Aufbau aus hochwertigem Guss
  • Führungsflächen gehärtet und geschliffen
  • Mit Drehteller 360° drehbar
  • Gut ablesbare Skala
  • Spannweite 220 mm
  • Gewicht 54 kg

Teile diesen Beitrag
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.